**************


Mein Schwerpunkt liegt mittlerweile klar auf der homöopatischen Behandlung von Hunden und Katzen, Kleintiere behandele ich auf Anfrage, wenn genügend verwertbare Angaben zur Individualität der Erkrankung gemacht werden können.


**************


Bei Tieren die zur Gewinnung von Lebensmitteln dienen ist inzwischen die Anwendungserlaubnis homöopathischer Mittel stark eingeschränkt.
Es dürfen nur noch homöopathische Mittel eingesetzt werden, die ausdrücklich per Zulassungsverfahren für die Anwendung am Tier erlaubt wurden. Diese Zulassung gibt es nur für relativ wenige Mittel und Potenzierungen, da sich das teure Zulassungsverfahren nur für wenige Hersteller und nur für die gebräuchlichsten Mittel und Potenzierungen finanziell lohnt.
 
Dadurch wird meine Arbeit so sehr behindert, dass der Therapieablauf meinem eigenen Anspruch an meine Arbeit nicht mehr genügen kann, deshalb ist es mit nicht mehr möglich solche Tiere guten Gewissens als Patienten in der homöopathischen Praxis anzunehmen.